ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Kunst privat! Hessische Unternehmen präsentieren ihre Sammlungen
MACHT KUNST in der Alten Münze - Über 6.000 Besucher strömen in die 24-Stunden-Ausstellung
Passion für Papier - Galerist Fred Jahn mit Art Cologne Preis 2013 geehrt
ArtMag jetzt auch als Print-Magazin
Körper im Raum – Eberhard Linkes Skulpturen im Deutsche Bank ArtSpace
MACHT KUNST: Die Gewinner stehen fest - Wegen riesiger Resonanz zweite Ausstellung angekündigt
A Fantastic Journey - Wangechi Mutu in Sydney und Durham
Androgyne Avantgarde - Glam! in der Tate Liverpool
Pierre Huyghe mit Roswitha Haftmann-Preis ausgezeichnet
Abschluss mit Besucherrekord - Endspurt für Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle
Imran Qureshi: Ehrung in Lahore
Polnische Gegenwartskunst im Museum Morsbroich
Internationale Künstler zu Gast in der Villa Romana

drucken

weiterempfehlen
MACHT KUNST : Die Gewinner stehen fest
Wegen riesiger Resonanz zweite Ausstellung angekündigt



Nach genau 24 Stunden endete eines der wohl außergewöhnlichsten Ausstellungsprojekte in Berlin: Mehr als 6.000 Besucher strömten in nur einem Tag in die Deutsche Bank KunstHalle, um die Aktion MACHT KUNST mitzuerleben. In der Ausstellungshalle wären Beuys und Warhol Freunde geworden, schreibt die Berliner Morgenpost. Wohl selten haben die Theorie, dass jeder Mensch ein Künstler ist und die Idee der berühmten „15 Minutes of fame“ solche Resonanz gezeigt. Hunderte waren dem Aufruf gefolgt, ihre Werke bei MACHT KUNST zu präsentieren. Insgesamt wurden 2.135 Werke eingereicht. Davon waren die ersten 345 am 8./9. April in der KunstHalle zu sehen. Der Publikumsandrang war so groß, dass sich sogar nach Mitternacht noch Warteschlangen bildeten.

Die Besucher konnten während der Ausstellung alle gehängten Kunstwerke bewerten. Die Arbeit von Lovro Artukovic bekam die meisten Stimmen des Publikums. Der Maler erhält ein 1-jähriges, mit monatlich 500 Euro dotiertes Atelierstipendium. Eine Fachjury, bestehend aus Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung Deutsche Bank, und den Kuratoren Sophie von Olfers und René Block, wählte drei weitere Künstler aus. Der Preis der Jury geht an Nicolas Balcazar, Rebecca Michaelis und Sonja Rentsch, die ihre Werke in 2-wöchigen Einzelausstellungen im Studio der KunstHalle präsentieren können.

Die anderen 1.790 Bilder, die in der Kunsthalle keinen Platz mehr gefunden hatten, werden in einer zweiten Ausstellung vom 28. April, 12 Uhr, bis 29. April 2013, 12 Uhr, in der Alten Münze Berlin präsentiert. Friedhelm Hütte sagte abschließend: „Wir sind absolut begeistert über den Verlauf der Aktion MACHT KUNST. Ein toller Start für unsere KunstHalle! Herzlichen Dank an Alle, die dies möglich gemacht haben. Besonders danken wir allen Künstlern und Besuchern der Ausstellung. Jetzt freuen wir uns auf die zweite Ausstellung von MACHT KUNST am 28. April 2013 in der Alten Münze.“




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
"Das sind keine Wohnzimmer-Maler" - Sophie von Olfers über MACHT KUNST / MACHT KUNST - Die KunstHalle lädt alle Berliner Künstler zu 24-Stunden-Ausstellung ein / 75 internationale Highlights in 2013 / Maha Maamoun - Gegen den touristischen Blick / Alles ist erleuchtet - Ein Interview mit Shahzia Sikander / Carlfriedrich Claus - Die Sprache der Utopie sprechen / Der "Künstler des Jahres" Imran Qureshi im Interview
On View
„Sachsen – Werke aus der Sammlung Deutsche Bank“ im Museum der bildenden Künste Leipzig / Pigmente, Wachs, Stahl - Anish Kapoor im MCA in Sydney
Presse
"Eine Erfolgsgeschichte" - Pressestimmen zur Abschiedsausstellung des Deutsche Guggenheim und zur neuen "Deutsche Bank KunstHalle"
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit
Copyright © 2013 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++